künstlerischer Leiter

 

Laurent Gendre

Nach seinem Studium in Fribourg/Freiburg (Klavier) und an der Musika- kademie Basel (Dirigieren) erhielt Laurent Gendre den Studienpreis für Dirigieren des Schweizerischen Tonkünstlervereins und bildete sich in Deutschland und Österreich weiter. Er dirigierte u.a. das Berner Sympho- nieorchester, das Orchestre de Bretagne, die Prague Philharmonia, das Orchestre de chambre de Lausanne, das Orchestre National de Lorraine, die Camerata Zürich und die Barockorchester Le Parlement de Musique und La Cetra Basel.

Neben seiner Tätigkeit als künstlerischer Leiter des Freiburger Kamme- rorchesters ist er Chefdirigent des Stadtorchesters Thun, mit welchem er zehn Abonnementskonzerte pro Jahr gibt. Als Operndirigent leitet er zahlreiche Produktionen in der Schweiz und in Frankreich (Opern Lau- sanne, Fribourg, Rennes, Reims, Dijon, Metz, Besançon...). 2018 und 2019 dirigiert er auf Einladung von Avenches-Opéra die Konzerte mit Opernarien und Ensembles im römischen Amphitheater dieser Stadt. Wahrend 15 Jahre war Laurent Gendre Chefdirigent des Oratorienchores Bern, mit dem er die grossen Werke der Oratorienliteratur aufgeführt hat, wie z.B. Elias, Le Martyre de Saint-Sébastien von Debussy, The Dream of Gerontius von Elgar, die Glagolitische Messe von Janacek, Ein deutsches Requiem von Brahms, die Messe in f-moll von Bruckner, das Requiem und das Stabat Mater von Dvorák und die Szenen aus Goethes Faust von Schumann.

Mit dem professionellen Vokalensemble Orlando Fribourg wurde Laurent Gendre an zahlreiche Festivals in ganz Europa eingeladen. Das Ensemble Orlando nahm verschiedene CDs auf, die von der Fachpresse ausgezeichnet wurden (10 de Répertoire, Pizzicato Award, CD of the Month, 5 de Diapason). In der Saison 2021/22 wird Orlando, nebst seinen Auftritten im Freiburgerland, auch in Bern und in Épinal (F) zu hören sein.


 

...

 

Partner

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Orchestre de chambre fribourgeois

 

Case Postale 434
CH-1701 Fribourg
+41 26 481 28 81
info@ocf.ch